Carl Theodor Reiffenstein

Carl Theodor Reiffenstein (* 12. Januar 1820 in Frankfurt am Main; † 6. Dezember 1893 ebenda) war ein typischer Spätromantiker unter den Frankfurter Künstlern.

Reiffensteins Spezialgebiet war das Aquarell, das er meisterhaft beherrschte. Seine zahlreichen Frankfurter Stadtveduten sind künstlerisch und historisch wertvoll.

Deutsch

Reiffenstein Schweiz

  • Carl Theodor Reiffenstein: Schweizer Hochgebirgslandschaft: Thüsis, Julierpass

    Carl Theodor Reiffenstein

    Carl Theodor Reiffenstein (1820 Frankfurt am Main - 1893)

    „Schweizer Hochgebirgslandschaft: Thüsis, Julierpass“
    Aquarell auf Papier
    230 x 323 mm
    unten rechts bezeichnet: Reiffenstein 1853


  • Bach auf der Billtaler Höhe im Taunus

    Carl Theodor Reiffenstein

    Theodor Reiffenstein (1820 Frankfurt am Main - 1893)

    „Bach auf der Billtaler Höhe im Taunus"
    Aquarell auf Papier 280 x 160mm


    Das Motiv: Bei Königstein im Taunus stürzt sich ein Arm des Rombachs von der Billtaler Höhe in einem kleinen Wasserfall zu Tal.

Reiffenstein Schweiz

  • Carl Theodor Reiffenstein (1820 Frankfurt am Main - 1893)

    „Schweizer Hochgebirgslandschaft: Thüsis, Julierpass“
    Aquarell auf Papier
    230 x 323 mm
    unten rechts bezeichnet: Reiffenstein 1853

Reiffenstein Taunus

  • Theodor Reiffenstein (1820 Frankfurt am Main - 1893)

    „Bach auf der Billtaler Höhe im Taunus"
    Aquarell auf Papier 280 x 160mm

    Das Motiv: Bei Königstein im Taunus stürzt sich ein Arm des Rombachs von der Billtaler Höhe in einem kleinen Wasserfall zu Tal.