Carl Marko

Der Ungar Carl (Károly) Marko (* 25. September 1791 in Leutschau, heute Levoča, Slowakei; † 19. November 1860 Villa Appeggi bei Antella, Florenz) wurde an der Wiener Akademie zum Landschaftsmaler ausgebildet und war recht bald in der österreichischen und ungarischen Aristokratie erfolgreich.

Deutsch
  • Carl (Károly) Marko d. Ä., Landschaft mit Wasserfall

    Carl (Károly) Marko d. Ä

    Carl (Károly) Marko d. Ä. (1791 Leutschau heute Levoča, Slowakei - 1860 Florenz)

    „Landschaft mit Wasserfall”
    Öl auf Leinwand 37 x 47 cm,
    unten rechts signiert und datiert: C. Marko 1841 p.


    Mit der Berufung an die Florentiner Accademia di Belle Arti 1840 war Marko in seiner künstlerischen Heimat angekommen. Aus dieser Zeit stammt auch die „Landschaft mit Wasserfall“, die Markos idealisierende Natursicht belegt.

Marko Wasserfall

  • Carl (Károly) Marko d. Ä., Landschaft mit Wasserfall

    Carl (Károly) Marko d. Ä. (1791 Leutschau heute Levoča, Slowakei - 1860 Florenz)

    „Landschaft mit Wasserfall”
    Öl auf Leinwand 37 x 47 cm,
    unten rechts signiert und datiert: C. Marko 1841 p.

    Mit der Berufung an die Florentiner Accademia di Belle Arti 1840 war Marko in seiner künstlerischen Heimat angekommen. Aus dieser Zeit stammt auch die „Landschaft mit Wasserfall“, die Markos idealisierende Natursicht belegt.