Friedrich Eisenlohr

Friedrich Eisenlohr (* 23. November 1805 in Lörrach; † 27. Februar 1855 in Karlsruhe) ist vor allem als Architekt bekannt. Seine Ausbildung hat er bei Friedrich Weinbrenner in Karlsruhe genossen.

Eisenlohr hatte sich auf Bahnhofsbauten spezialisiert, ausgeführt z. B. in Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Baden-Baden.

Deutsch
  • Friedrich Eisenlohr, Landschaft bei Perugia mit antiker Ruine

    Friedrich Eisenlohr

    Friedrich Eisenlohr (1805 Lörrach - 1855 Karlsruhe)

    „Landschaft bei Perugia mit antiker Ruine"
    Bleistift auf Papier 270 x 198mm
    unten links signiert: Fr. Eisenlohr Perugia April 27.


    Als Architekt war ihm das Zeichnen natürlich vertraut und so hinterließ Friedrich Eisenlohr, wie viele seiner Kollegen, eine Fülle von handwerklich und künstlerisch hervorragenden Zeichnungen. Das vorliegende Blatt entstand während einer Italienreise in den Jahren 1826 bis 1828.

Eisenlohr Bilder

  • Friedrich Eisenlohr (1805 Lörrach - 1855 Karlsruhe)

    „Landschaft bei Perugia mit antiker Ruine"
    Bleistift auf Papier 270 x 198mm
    unten links signiert: Fr. Eisenlohr Perugia April 27.

    Als Architekt war ihm das Zeichnen natürlich vertraut und so hinterließ Friedrich Eisenlohr, wie viele seiner Kollegen, eine Fülle von handwerklich und künstlerisch hervorragenden Zeichnungen. Das vorliegende Blatt entstand während einer Italienreise in den Jahren 1826 bis 1828.